Zurück zur Startseite
12. Februar 2015

Warnstreiks der IG Metall: Mehr als 10000 machten mit!

Anlässlich der Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie haben heute Arbeiter/innen vornehmlich aus großen Betrieben in Hamburg und in der Umgebung die Arbeit niedergelegt. DIE LINKE solidarisierte sich mit den Streikenden.

Tausende hatten sich am Morgen in St. Pauli auf dem Spielbudenplatz versammelt, um ihrer Forderung nach einer angemessenen Lohnsteigerung in Höhe von 5,5 Prozent Nachdruck zu verleihen.

Aktivist/innen der LINKEN beteiligten sich am Protest der IG Metall, sicherten ihre Unterstützung zu und verteilten den Wahlaufruf der 135 Hamburger Gewerkschafter/innen, die sich dafür aussprechen, am kommenden Sonntag bei der Bürgerschaftswahl DIE LINKE zu wählen.